SIJE SABINE

Wer ist Sije Sabine und was ist der Sicherheitsblog?

Sije spricht man „sitschäi“. Der Begriff kommt aus dem Kung-Fu und ist vereinfacht gesagt die Bezeichnung für eine Frau, die schon länger Kung-Fu macht als andere. Auch TrainerInnen bezeichnet man als Sihing (Männer) oder eben Sije (Frauen). Ich selbst bin begeisterte Kampfsportlerin und Autorin.

Warum habe ich den Sicherheitsblog ins Leben gerufen? Es gibt viele tolle Kanäle rund um das Thema Selbstverteidigung. Ich jedoch wollte mich nicht auf Schlagtechniken und Waffen, sondern auf einfache Tipps für Frauen und Kinder spezialisieren. Es geht hier eher um Fragen wie:

  • ich stehe am Abend an einer Haltestelle und werde angesprochen
  • jemand geht hinter mir, und das ist mir unangenehm
  • wie kann ich mich mit einfachen, legalen Tools verteidigen
  • mein Kind geht jetzt alleine in die Schule, und das macht mir Sorgen
  • mein Kind ist auf diversen sozialen Netzwerken unterwegs, wie kann ich es schützen?

Ein gutes Sicherheitsgefühl ist das stabile Fundament der Freiheit 🙂
Werde Teil meiner Community auf Instagram, TikTok und Facebook!